Wichtig!!! Nutzen Sie unsere Hinweise unter "So schützen Sie sich" vor Schadware.

Phishing mit Paypal nimmt dramatisch zu

 

paypal-fakeImmer neue PayPal Phishing-Seite treffen ein. Fast täglich versuchen Hacker mit gefakten Webseiten an die Kontodaten von Paypal-Nutzern zu gelangen.

Im Bild sehen Sie ein Bild einer Fakeseite. PayPal wird NIE nach Ihrem Kennwort fragen!

Darum geben Sie nie PayPal Daten ein wenn Sie per Email aufgefordert werden. Wenn Sie etwas kontrollieren möchten geben Sie www.paypal.de in Ihren Webbrowser ein und loggen sich dann ein!

Wichtig: Folgen Sie nie einem Link in einer Email so echt diese auch aussehen mag!

Sollten Sie einen „Fake Link“ benutzt haben ändern Sie unbedingt Ihr Paßwort und melden Sie den Vorfall PayPal unbedingt!

2 Gedanken zu “Phishing mit Paypal nimmt dramatisch zu

  1. Leider tauchen solche E-Mails ja immer wieder auf. Da heißt es immer ganz genau hinschauen, damit man nicht drauf reinfällt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.