Wichtig!!! Nutzen Sie unsere Hinweise unter "So schützen Sie sich" vor Schadware.

Fritzbox Sicherheistlücke ist schlimmer als gedacht

 

Die Fritzbox Sicherheistlücke ist schlimmer als vorerst angenommen. Die Hacker können nähmlich nicht durch einen offenen Port der Fernwartung die Fritzbox kapern sondern durch einen Malware zb. einer infizierten Webseite (Drive by Download).

Vollständiger Artikel: http://www.heise.de/security/meldung/Jetzt-Fritzbox-aktualisieren-Hack-gegen-AVM-Router-auch-ohne-Fernzugang-2115745.html?wt_mc=rss.security.beitrag.atom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.