Wichtig!!! Nutzen Sie unsere Hinweise unter "So schützen Sie sich" vor Schadware.

Fake Abmahnung von angeblichem Anwalt Justus Martin Rechtsanwalt

 

Wieder sind Virenmails mit der Tarnung eines Rechtsanwalt unter dem Namen „Justus Martin Rechtsanwalt“ unterwegs. VORSICHT: Diese E-Mail ist ein Fake und ein gefährlicher Trojaner Virus!

Nicht öffnen!

Hilfe & Tipps

Wichtig!!! Öffnen Sie diese Datei nicht! Sollten Sie diese Datei bereits geöffnet und ausgeführt haben folgen Sie diesen Anweisungen.

Bleiben Sie sicher und schützen sich mir diesen Antivirus Tipps.

So sieht diese Mail aus:

Sehr geehrte/r xxxxx xxxxxx,

unsere Anwaltskanzlei wurden von der Firma Office-discount Shop Online GmbH beauftragt die gesetzlichen Rechte zu vertreten. Die ordnungsgemäße Bevollmächtigung wurde anwaltlich schriftlich versichert.

15,00 Euro (nach Nummer 7169 RGV)
17,00 Euro (Pauschalvergütung gemäß RVG § 8 Abs. 1 und 2)

Mit dem Auftrag vom 17.04.2013 haben Sie sich rechtlich verpflichtet die Rechnung in Höhe von 478,00 Euro an unseren Mandanten zu zahlen.

Die Summe ist bis heute nicht bei Office-discount Shop Online GmbH gebucht worden. Weiterhin sind Sie dazu verpflichtet die Kosten unserer Beauftragung im vollen Umfang zu zahlen.

Wir verpflichten Sie gesetzlich den gesamten Betrag auf das Bankkonto unseren Mandanten zu überweisen.

Die Kontodaten und die Einzelheiten der Bestellung finden Sie im angehängtem Ordner. Für den Eingang der Zahlung geben wir Ihnen eine gesetzliche Frist bis zum 22.06.2013.

Mit besten Grüßen
Justus Martin Rechtsanwalt

 

Der Virus ist eine ZIP Datei und hat folgende Signatur:

MD5 2d6d793abf708482371a29f199cf5d9f
SHA1 f26ed2bfd1887b9f09637c256354443fda3ad489
SHA256 feb2025fa00fc9f63c7e6fe83997fb25ec24a07fd9ecff23e305c0913bd72cc6
ssdeep
3072:v1TkxAABGMPXwdEcEikE5rKXV9Gp8P3s4:vFkxAABlKLN4
File size 100.4 KB ( 102842 bytes )
File type ZIP
Magic literal
data
TrID ZIP compressed archive (100.0%)
VirusTotal metadata
First submission 2013-06-24 21:03:06 UTC ( vor 1 Minute )
Last submission 2013-06-24 21:03:06 UTC ( vor 1 Minute )
Dateinamen Mahnung fur name.zip
ExifTool file metadata
MIMEType
application/zip
ZipRequiredVersion
16
ZipCRC
0xac08c226
FileType
ZIP
ZipCompression
None
ZipUncompressedSize
102652
ZipCompressedSize
102652
ZipFileName
19.06.2013 Rechnung fur xxxxxx.zip
ZipBitFlag
0
ZipModifyDate
2013:06:19 11:48:11

Hilfe & Tipps

Wichtig!!! Öffnen Sie diese Datei nicht! Sollten Sie diese Datei bereits geöffnet und ausgeführt haben folgen Sie diesen Anweisungen.

Bleiben Sie sicher und schützen sich mir diesen Antivirus Tipps.

4 Gedanken zu “Fake Abmahnung von angeblichem Anwalt Justus Martin Rechtsanwalt

  1. Neuer Virus-Spam von angeblichen Anwalt Anwalt Nick Lorenz (Baur Shop):

    Guten Tag xxxx xxxxxxx,

    unsere Kanzlei wurden heute am 26.06.2013 vom Unternehmen Baur Shop Online GmbH beauftragt Ihre finanziellen Rechte in Ihrer Angelegenheit zu vertreten.

    Sie bekommen diese Mahnung als letzte Möglichkeit Ihrer ausstehende Rechnung zu begleichen. Danach wird ein Gerichtsverfahren gegen Sie erfolgen.

    Durch die Bestellung vom 23.04.2013 haben Sie sich rechtlich verpflichtet den Betrag in Höhe von 712,00 Euro an Baur Shop Online GmbH zu begleichen. Der Versand erfolgte an die angegebene Adresse und ist belegbar.

    Die Leistungen unserer Tätigkeit und die rechtlichen Verwarnungen:
    21,00 Euro (Pauschale nach § 9 Abs. 1 und 2)
    19,00 Euro (Leistungen nach 2696)

    Die Summe ist bis jetzt nicht bei Baur Shop Online GmbH eingegangen. Außerdem sind Sie gezwungen die Kosten unserer Beauftragung im vollen Umfang zu zahlen.

    Wir verpflichten Sie in Kraft des Gesetzes den gesamten Betrag auf das Konto unseren Mandanten zu senden.

    Die Bankdaten und weitere Einzelheiten der Bestellung sehen Sie im angehängtem Ordner. Für den Eingang der Zahlung geben wir Ihnen eine gesetzliche letzte Frist bis zum 29.06.2013.

    Mit besten Grüßen
    Nick Lorenz Rechtsanwalt

  2. Neue Fakemail mit Virus:

    Return-Path: kanger @ o2online.de

    Sehr geehrte/r xxxxxxxx,

    Sie haben Ihre Bestellung vom 04.07.2013 bis heute nicht beglichen. Der Betrag konnte nicht von Ihrem Bankkonto abgebucht werden.

    Unsere Anwaltskanzlei wurde gebeten des ausstehenden Betrag für Ihre Bestellung einzufordern. Die Summe der Bestellung ist 329,45 Euro. Zusätzlich wird Ihnen eine Mahngebühr von 26,00 Euro in Rechnung gestellt und die Kosten unserer Beauftragung von 13,24 Euro.

    Sie haben bis zum 18.08.2013 die letzte Möglichkeit die Summe zu überweisen. Falls Sie die Überweisung verweigern sehen wir und gezwungen ein Gerichtsverfahren gegen Sie anzustreben.Weitere Einzelheiten Ihrer Bestellung und die Kontonummer finden Sie im Anhang.

    Mit freundlichen Grüßen

    Inkasso Anwaltschaft Alexander Reichlich

  3. Sehr geehrte(r) Dxxxxxx xx,

    der Betrag konnte nicht von Ihrem Konto automatisch abgebucht werden. Weitere Einzelheiten der PayPal Abrechnung und die Kontodaten zur Überweisung sehen Sie im Anhang. Es wurden Buchungen bis zum 02.12.2013 geprüft. Unser Anwaltsbüro wurde beauftragt die fällige Gesamtsumme für Ihre Bestellung einzufordern. Zuzüglich wird Ihnen eine Mahngebühr von 20,00 Euro in Rechnung gestellt und die Gebühren unserer Beauftragung von 56,32 Euro.

    Die Gesamtsumme der Bestellung entspricht 295,00 EURO.

    Falls Sie die Zahlung verweigern sehen wir und gezwungen ein Gerichtsverfahren gegen Sie zu eröffnen. Sparen Sie uns bitte weitere Maßnahmen gegen Ihre Person. Sie haben bis zum 9.12.2013 Zeit das Geld zu überweisen. Sollten Sie eventuell den Rechnungsbetrag in den letzten Tagen schon beglichen haben, so betrachten Sie bitte dieses Schreibe als gegenstandslos.

    Mit freundlichen Grüßen

    Anwalt Nick Lorenz und Koch gegen xxxx

    • Hallo Di,

      das ist eine klassische Fakemail in welcher ein Virus als Anlage verbunden ist. Bitte nicht öffnen sofort löschen! Eine Virusmail kann man schnell sehen wenn die Anlage eine RAR, ZIP oder EXE Datei ist. Bitte so was nicht öffnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.