Wichtig!!! Nutzen Sie unsere Hinweise unter "So schützen Sie sich" vor Schadware.

E-Mail Viren als Rechnung, Mahnung oder Bestellbestätigung im Umlauf

 

Virus E Mail wegen angeblich nicht bezahlte Rechnung – Fakerechnung mit Virus!

Immer wieder sind vermehrt Viren Mails im Umlauf welche sich als Rechnung, Mahnung oder Bestell-, Buchungsbestätigung tarnen. Ebenso Schreiben von Telefon, Handyanbietern wie E-Plus, O2, D2 Vodafone oder T-Com D1.Im Anhang sind die Angeblichen Dokumente hinterlegt!

Und so sehen die Virenmails aus:

Sehr geehrte/r *******,

leider haben Sie auf unsere Zahlungsforderung bis heute weder durch Zahlung noch durch eine Erklärung für das Ausbleiben dieser, reagiert.

Sollten Sie den aussehenden Betrag von 535,00 EU noch nicht überwiesen haben, erledigen Sie dies spätestens bis zum 18.05.2013. Es liegt in beiderseitigem Interesse, dass Sie umgehend zahlen. Sie ersparen sich und uns damit weitere Mühe und Kosten. Die Zahldaten sind im beigefügtem Vertrag.

Support@mail.de
Fon 0180 8579 / 5404
->Hier steht der angebliche Firmenname<-

Geschäftsleiter Muhammad Schubert
Umsatzsteuer DE 2418616694

Alles Quatsch was Sie öffnen ist eine .exe Datei die zuvor in einer Rar oder Zip Datei verpackt ist. Führen Sie die .exe Datei aus installieren Sie den Virus!

Kurzum kennen Sie den Absender nicht, haben Sie nichts bestellt können Sie den Quatsch löschen! Sind Sie sich nicht sicher oder haben was bestellt rufen Sie den Absender lieber erst mal an. Das öffnen von Anhängen birgt immer ein Risiko! Auch PDF Dateien können böse sein. Darum raten wir den PDF Reader sicher zu konfigurieren!

Hilfe & Tipps

Wichtig!!! Öffnen Sie diese Datei nicht! Sollten Sie diese Datei bereits geöffnet und ausgeführt haben folgen Sie diesen Anweisungen.

Bleiben Sie sicher und schützen sich mir diesen Antivirus Tipps.

Ähliche Mails:

  1. Spam E-Mail mit Virus Trojaner von Hotel Stuttgarter-Eck
  2. Neue E-Mail Virus Trojaner von first-class-zollservice.de
Spam Viren Antivirus

19 Gedanken zu “E-Mail Viren als Rechnung, Mahnung oder Bestellbestätigung im Umlauf

  1. Ich habe dieses Schreiben bekommen:

    Sehr geehrter Kunde +++++,

    in der Hektik des Alltags haben Sie sicher nur vergessen, unsere Rechnung zu begleichen. Gerade konnte unsere Buchhaltung bezüglich der beigefügten Rechnung noch keinen Zahlungseingang finden.

    Bestellt am: 19.01.2013 bestätigt von ++++
    Rechnungsbetrag: 568,16 Euro
    Produkt-Nummer: 546919831
    Bearbeitungskosten: 12,00 Euro

    Falls Ihrer Aufmerksamkeit unsere Rechnung entgangen ist, haben wir Ihnen eine Kopie unserer Rechnung beigefügt. Wir bitten Sie, die Regulierung nachzuholen und sehen dem Eingang Ihrer Zahlung bis zum 02.03.2013 entgegen Falls Sie den festgelegten Termin nicht einhalten, werden wir Ihnen weitere Zinsen und Mahnkosten berechnen.

    Sollte der angemahnte Betrag nicht fristgerecht bei uns gebucht werden, werden wir ohne weitere Ankündigung unsere Anwälte mit der Klageerhebung beauftragen.

    Mit bestem Dank für Ihr Vertrauen in casa01 Jochan Krüger

    • Hallo Frau Weisser,

      das ist das typische Anschreiben, bitte den Anhang auf KEINEN Fall öffnen!

      Viele Grüße aus Stuttgart Markus AV Team

  2. Hallo habe auch eine folgende Mail von KabelBW bekommen:

    Sehr geehrter,

    Ihre aktuelle Rechnung finden Sie im Anhang.

    Zum Öffnen der Rechnung geben Sie bitte als Passwort Ihre Kundennummer (die ersten 9 Stellen ohne Leer- bzw. Sonderzeichen) ein.
    Sie finden Ihre Kundennummer im bisherigen Schriftverkehr mit Kabel BW.

    Unser Tipp: Kennen Sie bereits unser beliebtes Kundenportal ?
    Hier können Sie jederzeit kostenlos auf Ihre monatlichen Rechnungen zugreifen. Sobald eine neue Rechnung vorliegt, informieren wir Sie selbstverständlich kurz per E-Mail.

    Einfach registrieren und unter „Meine Rechnungen“ > „Rechnungsweg“ das Häkchen für „Rechnung Online“ setzen – und sofort stehen alle Ihre bisherigen Rechnungen im Kundenportal bereit!

    Ihr Kabel BW Team

    Dokumenten-ID: R92667617077444

    Firmensitz Heidelberg, Registergericht: Amtsgericht Mannheim, HRB 702325
    Geschäftsführung: Lutz Schüler (Vorsitzender), Dr. Herbert Leifker, Jens Müller, Jon Garrison

    Diese E-Mail und etwaige Anhänge enthalten vertrauliche und/oder rechtlich geschützte Informationen. Das unerlaubte Kopieren sowie die unbefugte Weitergabe und Verbreitung dieser Mail und den Anhängen ist nicht gestattet. Kabel BW kann für durch Viren entstandene Schäden, die über diese Mail übermittelt worden sind, nicht haftbar gemacht werden.

    This e-mail and its attachments may contain confidential and/or legally privileged information. Any unauthorised copying, disclosure, dissemination or distribution of the material in this e-mail is strictly prohibited. Kabel BW accepts no liability for any damage caused by any virus transmitted by this email

  3. Ich habe heute diese E-Mail von KFZ Teile24 bekommen. Darin ist auch mein richtiger Name erwähnt und ich bin Kunde von KFZTeile24. Haben die meine Daten raus gegeben?

    Hier die Mail:

    Betreff: MahnungAnwaltschaftMandantschaftKfzteile24-shopGmbHOnline12.06.2013fürxxxxxxx
    Sehr geehrte/r xxxxx xxxxxxx,

    wir wurden vom Unternehmen Kfzteile24-shop Online GmbH beauftragt die finanziellen Interessen zu vertreten. Die Bevollmächtigung wurde anwaltlich zugesichert.

    Mit der Rechnung vom 24.04.2013 haben Sie sich vertraglich verpflichtet den Betrag von 147,00 Euro an Kfzteile24-shop Online GmbH zu zahlen. Dieser Pflicht sind Sie bis heute nicht nachgekommen. Weiterhin sind Sie aus Gründen des Verzuges verpflichtet die Ausgaben unserer Beauftragung zu tragen.

    Diese belaufen sich gemäß folgender Abrechnung:

    EUR 14,00 (nach Nr. 885 RGV}
    EUR 37,00 (Pauschalvergütung gemäß § 4 Abs. 1 und 2 RVG}

    Wir verpflichten Sie mit Kraft unserer Mandantschaft den gesamten Betrag auf das Bankkonto unseren Mandanten zu überweisen. Die Kotonummer und die Einzelheiten der Bestellung finden Sie im angehängtem Ordner. Für den Eingang der Zahlung setzten wir Ihnen eine letzte Zeitfrist bis zum 15.06.2013.

    Das Einhalten dieser zeitlichen Frist liegt auch in Ihrem Interesse. Falls Sie diese Frist fruchtlos verstreichen, werden ohne weitere Aufforderung gerichtliche Schritte einleitet. Dadurch werden Ihnen weitere, beträchtliche Mahnkosten entstehen.

    Mit freundliche Grüßen Pauline Jung Inkasso-Büro

  4. mittlerweile müsste jeder wissen, dass man nicht alles naiv öffnen sollte. und nur dann wenn man eine unbekannte mail erwartet.

  5. Habe folgende mail bekommen, die eine MS-Dos Datei enthält:

    Sehr geehrter Kunde ………………(Name),

    Der fällige Betrag für Ihre Bestellung konnte nicht von Ihrem Konto abgezogen werden. Es wurden alle Buchungen bis einschließlich 30.092013 berücksichtigt.

    Die Lieferdaten Ihrer Bestellung und die Kontonummer zur Überweisung finden Sie im Anhang.

    Die Gesamtsumme der Bestellung beläuft sich auf 169,31 Euro. Unsere Kanzlei wurde beauftragt die fällige Gesamtsumme für Ihre Bestellung einzufordern. Zuzüglich wird Ihnen eine Mahngebühr von 19,00 Euro in Rechnung gestellt und die Kosten unserer Beauftragung von 43,81 Euro.
    Falls Sie die Überweisung verweigern werden wir umgehend ein Inkassobüro beauftragen. Wir geben Ihnen bis zum 02.10.2013 die letzte Chance die gesamte Summe zu überweisen.

    Mit verbindlichen Grüßen

    Jannik Hut

  6. Also ich habe folgende e-mail erhalten und kann mir dies auch nicht erklären. Habe den Anhang „nicht“ aufgemacht:

    Sehr geehrte/r Cornelia Klapp,

    unserer Buchhaltung ist Ihre nicht bezahlte Rechnung bei der Durchsicht unserer Rechnungsunterlagen aufgefallen. Der automatische Abzug von Ihrem Bankkonto für die Bestellung vom 15.11.2013 konnte nicht durchgeführt werden.

    Die Gesamtsumme der Bestellung beläuft sich auf 242,00 Euro. Es wurden Überweisungen bis einschließlich 07.01.2014 geprüft.
    Sie haben bis zum 10.01.2014 die letzte Möglichkeit, die Summe zu überweisen.
    Unsere Anwaltskanzlei wurde berechtigt die fällige Gesamtsumme für Ihre Bestellung einzufordern. Zuzüglich wird Ihnen eine Mahngebühr von 18,00 Euro und die Gebühren unserer Beauftragung von 27,71 Euro verrechnet.

    Wir wollen Sie zwingend um die Überprüfung bzw. Begleichung der in der angehängten Datei genannten Rechnung bitten.

    Mit freundlichen Grüßen

    Anwaltschaft Emil Wrangel

  7. Diese Mail habe ich heute erhalten! Es sind verschiedene Links angegeben, die ich anklicken soll!
    Dear Customer,

    Your O2 bill for 28/05/14 is now ready. You can look at your bill here.

    In total, your bill for this month comes to £315,28. We’ll request this amount from your chosen account on, or just after, the date in your bill.

    To see your bill, you’ll need the username and password you were given when you joined O2. If you’ve forgotten them, we can give you a reminder.

    Is your bill more than you were expecting ?
    If so, here’s a few reasons why this might be:

    You could have gone over the minutes, texts or data that’s in your allowance.
    You could have called or sent texts to numbers that can’t be taken from your allowance such as International, 0800, 0845 numbers or directory enquiries.
    You have used your phone for calls, text or data whilst abroad.

    To view any charges outside your allowance click here

    If you have any questions, just ask Lucy. She’s our online virtual agent. You can also find out more about what’s included in your bill with an online demonstration.

    Best regards

  8. Diese mail habe ich bekommen :

    Guten Tag,

    Wir sind ganz dankbar für die Ausnutzung unserer Dienste.
    Ihre Bestellung #64396864217 wird 26-06-2014 abgesendet werden.

    Das Konto für Transaktionen: DC82A974248AC0
    Datum: 15-06-2014 07:50:51
    Summe: €163.19
    Bezahlungstyp: Kreditkarte

    Die Gesamtrechnung werden Sie in der Datei rechnung539.cab finden.

    Beste Grüße,
    Erdei Bitzer
    +49 5021 5098 275

  9. Hallo zusammen, folgende E-Mail ging bei mir ein

    Absender: subatch.v @ yandex.ru

    Sehr geehrter Kunde …,

    das von Ihnen angegebene Girokonto wurde im Moment der Abbuchung nicht genügend gedeckt um die Lastschrift vorzunehmen. Sie haben eine nicht beglichene Forderung bei unseren Mandanten Paypal AG.

    Namens unseren Mandanten fordern wir Sie auf, die offene Gesamtforderung unverzüglich zu bezahlen. Aufgrund des bestehenden Zahlungsverzug sind Sie verpflichtet außerdem, die durch unsere Tätigkeit entstandenen Kosten von 55,24 Euro zu tragen. Die Zahlung erwarten wir bis zum 15.10.2014. Für Fragen oder Unklarheiten erwarten wir eine Kontaktaufnahme innerhalb des selben Zeitraums.

    Es erfolgt keine weitere Mahnung. Nach Ablauf der Frist wird die Akte dem Staatsanwalt und der Schufa übergeben. Die detaillierte Kostenaufstellung, der Sie alle Buchungen entnehmen können, ist beigefügt.

    Mit freundlichen Grüßen

    Stellvertretender Rechtsanwalt Mayer Anton

  10. Auch ich habe eine ähnliche Mail heute erhalten und werde sie gleich löschen:

    Absender: planet.express (at) web.de

    Sehr geehrte/r ………,

    Sie haben eine ungedeckte Rechnung bei unseren Mandanten Ebay GmbH Umsatzsteuer ID-Nr.: DE475919315. Das von Ihnen angegebene Konto wurde im Moment der Abbuchung nicht ausreichend gedeckt um die Kontoabbuchung zu realisieren.

    In Vollmacht unseren Mandanten fordern wir Sie auf, die offene Forderung schnellstens zu begleichen. Aufgrund des bestehenden Zahlungsverzug sind Sie verpflichtet zuzüglich, die durch unsere Tätigkeit entstandenen Kosten von 49,77 Euro zu tragen. Die Überweisung erwarten wir bis spätestens 27.10.2014. Für Fragen oder Reklamationen erwarten wir eine Kontaktaufnahme innerhalb des gleichen Zeitraums.

    Es erfolgt keine weitere Mahnung. Nach Ablauf der Frist wird die Angelegenheit dem Gericht und der Schufa übergeben. Die vollständige Kostenaufstellung, der Sie alle Positionen entnehmen können, ist beigefügt.

    Mit freundlichen Grüßen

    Abrechnung Schenck Vincent

  11. hello there.
    hab heute morgen während ich eig. in der schule war folgendes auf mein Email-Konto bekommen:
    Absender:xxxx @ adelphia.net
    Sehr geehrte/r xxxxxxxx
    Ihr Kreditinstitut hat die Lastschrift storniert. Sie haben eine ungedeckte Rechnung bei der Firma Girx Pay AG. Namens und in Vollmacht unseren Mandanten ordnen wir Ihnen an, die offene Gesamtforderung sofort zu bezahlen.

    Aufgrund des andauernden Zahlungsrückstands sind Sie gebunden zusätzlich, die durch unsere Inanspruchnahme entstandenen Kosten von 39,59 Euro zu bezahlen. Wir erwarten die Zahlung bis zum 26.11.2014 auf unser Girokonto. Für Fragen oder Anregungen erwarten wir eine Kontaktaufnahme innerhalb des gleichen Zeitraums.

    Es erfolgt keine weitere Erinnerung oder Mahnung. Nach Ablauf der Frist wird die Akte dem Gericht und der Schufa übergeben. Eine vollständige Kostenaufstellung, der Sie alle Positionen entnehmen können, ist beigefügt.

    Mit freundlichen Grüßen

    Abrechnung Werner Nils

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.