GEWERBEREGISTRAT Abzocke von feinsten!

gewerberegistrat-Patrikck-zilm-berlinUnter dem Namen GES Registrat GmbH – Gewerberegistrat. de versenden diese Abzocker sehr dubiose Post welche einem amtlichen Schreiben sehr nahe kommt! Genau hier liegt das was eine Entscheidung des BGH vom 26.07.2015 unter dem AZ: VII ZR 262/11.

Bei GES Registrat GmbH – Gewerberegistrat. de handelt es sich unter der Führung von einem Patrick Zilm (Geschäftsführer) um eine dubiose Abzocke! Keine Angst es kann Ihnen nichts passieren! Zahlen Sie nicht auch dann nicht wenn Sie Post von einem Inkassodienst wie z.B. Hunter Forderungsmanagement GmbH welche ebenfalls dem Patrick Zilm gehört.

Das System funktioniert nur weil Menschen sich durch Druck und Angstmache dazu verleiten lassen zu zahlen! Das ist aber ein Fehler und sind Mafiöse-Methoden!

Wie haben sogar festgestellt das die Deutsche Post AG für die Abzockbriefe nur 0,28 € verlangt. Deswegen kann man davon ausgehen das hier enorm viele Abzockerbriefe versendet werden!

So verhalten Sie sich richtig!

  • Antworten Sie auf keinen Fall auf dieses Schreiben/Fax!
  • Erstatten Sie Anzeige bei der Polizei!
  • Leiten Sie das Scheiben/Fax an die nächste Verbraucherzentrale weiter.
  • Lassen Sie das Schreiben nicht offen herumliegen damit nicht ggf. ein Mitarbeiter dieses dubiose Fax unterschreibt!
  • Zahlen Sie AUF KEINEM Fall auch wenn Sie versehentlich unterschreiben haben. Zahlreiche deutschen Gerichte haben diese Branchenverzeichnisse als unseriös bewertet.

Haben Sie auch so ein Schreiben der Firma GES Registrat GmbH – Gewerberegistrat. de erhalten?

Der Bundesgerichtshof wies mit Urteil vom 26.07.2012 (Az. VII ZR 262/11) ihre Klage ab. Die BGH-Richter stellen klar, dass solche Praktiken nicht nur wettbewerbswidrig sind. Der bewusst versteckt gehaltene Hinweis auf die Kosten wird hier kein Vertragsbestandteil, so dass der Unternehmer nicht zahlen muss. Es handelt sich nämlich hierbei um eine überraschende Klausel im Sinne des § 305c BGB, die unwirksam ist. Quelle: wbs-law

Urteile:
http://juris.bundesgerichtshof.de

Infos:

Bei der dubiosen Webseite www . gewerberegistrat .de handelt es sich um eine sehr mindere Webseite ohne Mehrwert und einem überteuertem Preis. Hier kann nur ein Schluss zugelassen werden. Viele Gerichte haben das auch schon so bestätigt. Sollten Sie also Opfer der Masche geworden sein, zahlen Sie nicht und reagieren nicht auf Drohmanungen und ggf. Inkassoschreiben. Sollte es einen Mahnbescheid geben, widersprechen Sie diesem mit einem Kreuz. Angesichts der letzten Urteile ist die Wahrscheinlichkeit eines Mahnbescheid schwindend gering.

Erstatten Sie auf jeden Fall Anzeige!

Branchenbuch Abzocke: IM Internet Medien Service GmbH

regionales-branchenbuchVorsicht wir warnen mal wieder vor einer neue alten Branchenbuchabzocke wie schon viele zuvor bekannte waren und sind. Unter dem Tag: Abzocke können Sie die verschieden Modelle nachlesen und sich schützen.

In dem Fall wird die Abzocke von einer Firma: IM Internet Medien Service GmbH betrieben welche von einem Geschäftsführer mit dem Namen Eduard M. bekannt geben wird (siehe Bild). Auch hier sind Preis und Nutzer verschleiert und es wird etwas kostenfreies suggeriert. Das ist der klassische Fall in dem zahlreich Gerichte einen Verstoß gesehen haben.

Ähnliche wie schon bei Regionales Branchenbuch und deren Abzocker warnen wir vor den selben Dingen!

So verhalten Sie sich richtig!

  • Antworten Sie auf keinen Fall auf dieses Schreiben/Fax!
  • Erstatten Sie Anzeige bei der Polizei!
  • Leiten Sie das Scheiben/Fax an die nächste Verbraucherzentrale weiter.
  • Lassen Sie das Schreiben nicht offen herumliegen damit nicht ggf. ein Mitarbeiter dieses dubiose Fax unterschreibt!
  • Zahlen Sie AUF KEINEM Fall auch wenn Sie versehentlich unterschreiben haben. Zahlreiche deutschen Gerichte haben diese Branchenverzeichnisse als unseriös bewertet.

Haben Sie auch so ein Schreiben der Firma  IM Internet Medien Service GmbH erhalten?

Der Bundesgerichtshof wies mit Urteil vom 26.07.2012 (Az. VII ZR 262/11) ihre Klage ab. Die BGH-Richter stellen klar, dass solche Praktiken nicht nur wettbewerbswidrig sind. Der bewusst versteckt gehaltene Hinweis auf die Kosten wird hier kein Vertragsbestandteil, so dass der Unternehmer nicht zahlen muss. Es handelt sich nämlich hierbei um eine überraschende Klausel im Sinne des § 305c BGB, die unwirksam ist. Quelle: wbs-law

 

Urteile:
http://juris.bundesgerichtshof.de

Infos:

Bei der dubiosen Webseite www . regionalesbranchenbuch .net handelt es sich um eine sehr mindere Webseite ohne Mehrwert und einem überteuertem Preis. Hier kann nur ein Schluss zugelassen werden. Viele Gerichte haben das auch schon so bestätigt. Sollten Sie also Opfer der Masche geworden sein, zahlen Sie nicht und reagieren nicht auf Drohmanungen und ggf. Inkassoschreiben. Sollte es einen Mahnbescheid geben, widersprechen Sie diesem mit einem Kreuz. Angesichts der letzten Urteile ist die Wahrscheinlichkeit eines Mahnbescheid schwindend gering.

Erstatten Sie auf jeden Fall Anzeige!

Dann berichten Sie uns mit einem Kommentar!

Neue Branchenbuchabzocke: GEMITA Media UG in Weibersbrunn

gemita-media

Anschreiben der GEMITA Media

Vorsicht wir warnen mal wieder vor einer neue alten Branchenbuchabzocke wie schon viele zuvor bekannte waren und sind. Unter dem Tag: Abzocke können Sie die verschieden Modelle nachlesen und sich schützen.

In dem Fall wird die Abzocke von einer Firma GEMITA Media UG betrieben welche von einem Geschäftsführer mit dem Namen Georg T. bekannt geben wird (siehe Bild). Auch hier sind Preis und Nutzer verschleiert und es wird ein Amtsblatt suggeriert. Das ist der klassische Fall in dem zahlreich Gerichte einen Verstoß gesehen haben.

Ähnliche wie schon bei Regionales Branchenbuch und deren Abzocker warnen wir vor den selben Dingen!

So verhalten Sie sich richtig!

  • Antworten Sie auf keinen Fall auf dieses Schreiben/Fax!
  • Erstatten Sie Anzeige bei der Polizei!
  • Leiten Sie das Scheiben/Fax an die nächste Verbraucherzentrale weiter.
  • Lassen Sie das Schreiben nicht offen herumliegen damit nicht ggf. ein Mitarbeiter dieses dubiose Fax unterschreibt!
  • Zahlen Sie AUF KEINEM Fall auch wenn Sie versehentlich unterschreiben haben. Zahlreiche deutschen Gerichte haben diese Branchenverzeichnisse als unseriös bewertet.

Haben Sie auch so ein Schreiben der Firma GEMITA Media UG erhalten?

Der Bundesgerichtshof wies mit Urteil vom 26.07.2012 (Az. VII ZR 262/11) ihre Klage ab. Die BGH-Richter stellen klar, dass solche Praktiken nicht nur wettbewerbswidrig sind. Der bewusst versteckt gehaltene Hinweis auf die Kosten wird hier kein Vertragsbestandteil, so dass der Unternehmer nicht zahlen muss. Es handelt sich nämlich hierbei um eine überraschende Klausel im Sinne des § 305c BGB, die unwirksam ist. Quelle: wbs-law

 

Urteile:
http://juris.bundesgerichtshof.de

Infos:

Bei der dubiosen Webseite www . branche100 .eu handelt es sich um eine sehr mindere Webseite ohne Mehrwert und einem überteuertem Preis. Hier kann nur ein Schluss zugelassen werden. Viele Gerichte haben das auch schon so bestätigt. Sollten Sie also Opfer der Masche geworden sein, zahlen Sie nicht und reagieren nicht auf Drohmanungen und ggf. Inkassoschreiben. Sollte es einen Mahnbescheid geben, widersprechen Sie diesem mit einem Kreuz. Angesichts der letzten Urteile ist die Wahrscheinlichkeit eines Mahnbescheid schwindend gering.

Erstatten Sie auf jeden Fall Anzeige!

Dann berichten Sie uns mit einem Kommentar!

Abofalle per Telefon und die Rechnung kommt sofort

Was ist wenn Sie ungeliebte Verträge angeblich am Telefon abgeschlossen haben? Die Abzocke am Telefon ist nicht neu aber noch immer fallen immer wieder Menschen auf so eine Farce herein. Das muss aber nicht sein!

Anwalt Thomas Meier erklärt auf was man bei Abofallen per Telefon achten sollte. Hier zeigt sich aber wie oft so was im Alltag vorkommt und wie schnell Sie abgezockt werden können.

Wichtig ist aber ob Sie sich das gefallen lassen! Denn Grundsätzlich ist der Vertrag am Telefon für den der Ihn anbietet oft schwer zu beweisen. Zudem haben Sie immer 14 Widerrufsrecht!

Haben Sie auch einen Vertrag und wissen nicht wie dieser zu bewerten ist? Dann rufen Sie doch mal Ihre Verbraucherzentrale an und informieren sich!

Schutz vor Betrug im Internet? Das sollten Sie beachten!

Die Schlüsseldienst Abzoke begimmt mit Spam im Telefonbuch

Wir waren aktiv und werden auch weiterhin die Abzocker der Schlüsseldienste überwachen! Der Kampf gegen diese Betrüger ist eine wichtige Aufgabe die jeder einzelne mitmachen kann! Wir möchten hier zeigen wie man mit wenig Aufwand viel erreichen kann.

Um was geht es bei der Schlüsseldienst Mafia?

Die Schlüsseldienstmafia sind Vermittler welche Ihren Anruf entgegen nehmen und diesen an irgendwelche Firmen oder Personen verkaufen. Diese kommen dann zu Ihnen und in den meisten Fällen werden Sie mit überhöhten Preisen Abgezockt. (Video hier)

Wenn Sie Opfer einer solchen Masche sind zahlen Sie nicht! Rufen Sie die Polizei!

Die Abzocker der Schlüsseldienstmafia

Die Abzocke beginnt oft in Branchen- und Telefonbüchern. Die angeblichen Schlüsseldienste inserieren massenhafte Spameinträge in verschiedenen Telefon- und Branchenbüchern und Portalen im Internet. Oft sehen diese so oder ähnlich aus:

„! 0 – 0 h Schlüsseldienst günstiger Aufsperrdienst“

oder

„! ! 0 – 0 ! ADLER“

Das „!0“ kann man mit der Uhrzeit erklären, tatsächlich aber werden diese Zeichen und Kombinationen verendet um in einer Ortschaft immer ganz oben angezeigt zu werden! Die Abzocker wollen hier kostenlose Werbung mit sehr fragwürdigen und verbotenen Aktionen. Das verhindern wir und haben diesen Abzockern den Kampf angesagt!

Was können Sie tun?

Wenn Sie so etwas sehen oder sich gegen diese miese Maschen engagieren möchten melden Sie diese Einträge einfach dem Anbieter des Branchen- oder Telefonbuch.

Beispiel:

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe gesehen das sich eine Unternehmen mit merkwürdigem Inhalt bei Ihnen angemeldet hat.
Ich vermute zudem das es sich um Massenspam handelt und noch mehr dieser Einträge in anderen Städten vorhanden sind.

Url: (bitte hier den Link angeben)

Bitte überprüfen Sie diese Angelegenheit. Danke

Mit freundlichen Grüßen

Diese Email senden Sie an den Anbieter. Die Adresse des Anbieter finden Sie im Impressum.

So können Sie helfen es diesen Abzockern so schwer wie möglich zu machen. Je mehr Menschen sich an dieser Aktion beteiligen je höher die Wahrscheinlichkeit das diese Betrüger es sein lassen und aufgeben!

Callcenter-Abzocke am Telefon von Lotto, Zeitschriften und Vertägen

Wichtige Hinweise von Callcenter-Abzocke von meistens türkischen Callcentern welche Ihr Unwesen treiben und Sie abzocken wollen. Damit diese dubiosen und kriminellen Callcentern keine Chance mehr haben sollten Sie dieses Video ansehen!

Bitte teilen Sie diesen Link weiter an Freunde, Arbeitskollegen und Bekannte!

  • Geben Sie nie Adresse oder Kontodaten am Telefon weiter! Auch nicht wenn sich der Anrufer zB. als Polizei oder ähnliches ausgibt! NIEMALS!
  • Sagen Sie immer das Sie gem. Bundesdatenschutzgesetz eine Löschung Ihrer Daten verlangen!
  • Glauben Sie nicht an Versprechen der Callcenter Sie in sogenannte „Sperrlisten“ ein zu tragen!

Video 1

Video 2

Eine ganz besonders miese Masche betreiben diese türkischen Banden: Link zur ZDF Mediathek

Abzocke von: Branchenbuch Deutschland 2014

Viele werden diese kriminelle Schreiben einer noch unbekannten Firma bekommen haben. Über Hinweise als Kommentar wären wir Ihnen dankbar um diese Kriminellen zu entlarven. Wir haben bereit Anzeige bei der Bundesnetzagentur erstattet wegen falscher Kostenkennzeichnung.

Wer dieses Schreiben bekommt sollte es wegwerfen oder eine Anzeige bei der Polizei wegen versuchten Betrug erstatten.

Was ist wenn ich das Schreiben/Fax unterschrieben habe?

Kein Problem! Da es kriminelle sind die dahinter stecken werden Sie keine Forderung erfolgreich eintreiben! Folgendes ist für Sie in dem Fall wichtig:

  • Erstatten Sie Anzeige bei der Polizei wegen Betrug!
  • Reagieren Sie nicht auf Mahnschreiben! Auch wenn Inkassobüros oder Anwälte aus Deutschland schreiben!
  • Sollten Sie einen Mahnbescheid bekommen (was mehr als unwahrscheinlich ist) widersprechen Sie diesem. Dann werden Sie nie wieder etwas von den kriminellen hören.
  • Zahlen Sie auf KEINEN FALL! Geben Sie Polizei diesen Artikel zum lesen.

Eine kostenpflichtige Beauftragung eines Anwalt ist nicht nötig – da diese Firma keine gültige Rechtsgrundlage hat! Erstatten Sie immer kostenfrei Anzeige bei der Ortspolizei oder Staatsanwaltschaft!

Weitere Ermittlungen:

Hosting & Domain:
irt: IRT-PIRADIUS-MY address: PIRADIUS NET address: Unit 8.2, 8 Floor, Menara Aik Hua address: Changkat Raja Chulan address: 50200 address: Kuala Lumpur address: Malaysia e-mail: admin@piradius.net abuse-mailbox: abuse@piradius.net admin-c: PA124-AP tech-c: PA124-AP auth: # Filtered mnt-by: MAINT-MY-PIRADIUS changed: abuse@piradius.net 20110113 source: APNIC

Domain Name: DEUTSCHES-BRANCHENBUCH.NET
Registry Domain ID:
Registrar WHOIS Server: whois.directnic.com
Registrar URL: http://www.directnic.com
Updated Date: -001-11-30T00:00:00-06:00
Creation Date: 2013-01-09T10:28:48-06:00
Registrar Registration Expiration Date: 2015-01-09T10:28:48-06:00
Registrar: DNC Holdings, Inc.
Registrar IANA ID: 291
Registrar Abuse Contact Email: abuse@directnic.com
Registrar Abuse Contact Phone: +1.8668569598
Domain Status: ok
Registrant Name: Direct Privacy
Registrant Organization: Domain Name Proxy Service, Inc
Registrant Street: P.O. Box 6592
Registrant City: Metairie
Registrant State/Province: LA
Registrant Postal Code: 70009
Registrant Country: US
Registrant Phone: +1.5043550082

Inhaber:
TAD Data System LTD.

Road Town, Tortola
British Virgin Islands P.O. Box 4342
E-Mail: info@deutsches-branchenbuch.net
Company Number: 1723601

Vorsicht Abzocke mit Regionales Branchenbuch

branchenbuch-abzockeWir haben heute ein Fax von RB Medienverlags GmbH aus Ingolstadt bekommen. Hier ist jetzt eine neue Firma dran ahnungslose Unternehmer mit einer fiesen Masche einen teuren Nutzloseintrag zu bescheren.

Haben Sie auch ein Fax von RB Medienverlags GmbH (Regionales-Branchenbuch) aus Ingolstadt bekommen? Dann vernichten Sie es umgehend! Denn hier bekommen Sie für 1178,10 € 2 Jahre also Gesamt 3256,20 € einen nutzlosen Eintrag auf einer einfach Webseite ohne Mehrwert!

So verhalten Sie sich richtig!

  • Antworten Sie auf keinen Fall auf dieses Schreiben/Fax!
  • Erstatten Sie Anzeige bei der Polizei!
  • Leiten Sie das Scheiben/Fax an die nächste Verbraucherzentrale weiter.
  • Lassen Sie das Schreiben nicht offen herumliegen damit nicht ggf. ein Mitarbeiter dieses dubiose Fax unterschreibt!

Vorsicht vor BTN Versandhandel mit Münzen

Vorsicht nach neuesten Infos ist die Abzockfirma: BTN Versandhandel welche mit Münzen handelt wieder aktiv und versendet nicht gewollte Münzen und legt doch einen Zahlschein bei. Die Firma BTN Versandhandel wurde bereits früher schon von einem Gericht dazu gezwungen keine Rechnungen mehr beizulegen. Nun legen diese Geschäftemacher einen „Lieferschein“ mit Zahlschein bei was aber schlussendlich das gleiche ist und somit auch verboten werden dürfte. Die Verbraucherzentrale ist an diesem Fall bereits daran.

Was ist zu tun wenn Sie so einen dubiosen Brief/Sendung bekommen haben?

Zahlen Sie auf keinen Fall! Wenn Sie nichts bestellt haben brauchen Sie auch nichts zu tun. Informieren Sie Ihre nächste Verbraucherzentrale!

Haben Sie weitere Infos zur Firma BTN Versandhandel welche mit Münzen handelt posten Sie dies bitte unten. Danke!

TeleBilling Ltd. die Abzocke der besonderen Art

TeleBilling Ltd. die neue und unerhörte Abzocke mit angeblichen Telefonsex oder dubiosen Erotikangeboten welche sehr fragwürdig sind.

Oft rufen kriminelle mit teilweise ungültigen Rufnummer an. Wenn Sie diese dann zurückrufen haben die kriminellen dann Ihre Rufnummer und können diese weiter benutzen und an Ihrer Daten zu gelangen.

Hinweise: Rufen Sie niemals auf entgangene Anrufe zurück! Sollten Sie einen Rechnung oder Mahnung von TeleBilling LIMITED bekommen zahlen Sie auf keinen Fall! Schreiben Sie immer einen Widerruf ohne Rechtspflicht! Zeigen Sie die Angelegenheit bei der Verbraucherzentrale und der Bundesnetzagentur an!

Zahlen Sie niemals aus Scham für Angebote die Sie niemals in Anspruch genommen haben. Zudem ist Telefonsex-Angebote oder Porno Sex Angebote nur über 0900 Rufnummern die seriöse Angebote.

Haben Sie Fragen oder benötigen Hilfe zum Thema TeleBilling Ltd. posten Sie unten Ihr Anliegen.